Interne Bestimmungen zur Durchführung der JSG Otzberg Saison 2016 / 2017

1. Die JSG Otzberg wird gebildet aus den Vereinen SV Hering, TSV Lengfeld, TV Nieder Klingen und TSV Ober Klingen.

2. Die Spielorte der einzelnen Mannschaften der JSG Otzberg sind auf die in Punkt 1 genannten Vereine verteilt. Der festgelegte Platzverein ist verantwortlich für den Platzaufbau und die Ausstattung der jeweiligen Mannschaften.
Es sollte wenn möglich, die vorhandene Spielkleidung, auch allen an der JSG Otzberg beteiligten Vereinen zur Verfügung gestellt werden.

3. Die anfallenden Schiedsrichterkosten werden vom Platzverein vorgelegt und nach Abschluss der Saison auf alle vier Vereine zu gleichen Teilen umgelegt.
Die Kosten für die Weihnachtsgeschenke werden aus der Jugendkasse vorgelegt und nach Abschluss der Saison Anteilmäßig (richtet sich nach der Anzahl von Spielern in der JSG Otzberg) auf die einzelnen Vereine umgelegt.
Alle Betreuer und Trainer der JSG Otzberg, ohne ein festes Einkommen, erhalten nach Ablauf der Saison einen einmaligen Fahrtkostenzuschuss von 150,- €.
Diese Kosten, sowie alle weiter anfallenden Kosten wie für Weihnachtsfeiern, Abschussfeiern- und Fahrten, Startgelder für Meisterschaften und Hallenrunde, Portogebühren, diverse Formulare, Bestrafungen, usw. werden aus der Jugendkasse vorgelegt und nach Abschluss der Saison auf alle vier Vereine zu gleichen Teilen umgelegt.
Am Jahresende wird von den einzelnen Vereinen eine Vorabzahlung über die Hälfte des zu erwartenden Endbetrages vorgenommen.

4. Die JSG Otzberg verwaltet sich weitgehend selbst. Abstimmungen müssen in Einzelfällen über den jeweiligen Vereinsjugendleiter erfolgen.

5. Bei Feiern und Turnieren werden die Speisen und Getränke von den jeweiligen Vereinen zum Einkaufspreis an die JSG Otzberg abgegeben.

6. Die Neuanmeldungen von Spielern wird wie folgt festgelegt: Spieler die in einem Ortsteil wohnen, dessen Verein an der JSG Otzberg beteiligt ist, müssen auch auf diesen Verein angemeldet werden.
Spieler die von Außerhalb eines dieser Ortsteile kommen, ist es, bei Eintritt in die JSG Otzberg, freigestellt auf welchen Verein sie angemeldet werden möchten. Bei Wohnortwechsel innerhalb der JSG kann auch ein Vereinswechsel vollzogen werden.

7. A-Juniorenspieler, die in der kommenden Saison im älteren Jahrgang sind, werden vor Ablauf der Saison (Anfang April) befragt ob sie in der anstehenden Saison bei den Aktiven oder bei den A-Junioren trainieren und spielen wollen.
Nach der Befragung, wird durch die Vereine in jedem Jahr neu beschlossen, ob diese Maßnahme umgesetzt wird oder nicht.
Der Einsatz der verbliebenen A-Jugendspieler bei den Aktiven kann in Absprache mit den A-Jugendbetreuern erfolgen. Als Grundsatz muss gelten, dass die A-Jugend immer Vorrang hat.

8. A-Jugendspieler die 18 Jahre alt sind oder dem älteren Jahrgang angehören und von einem nicht an der JSG Otzberg beteiligten zu einem an der JSG Otzberg beteiligten Verein wechseln wollen, sowie Spieler der JSG Otzberg die längere Zeit nicht aktiv in der Jugend gespielt haben, werden von der Verpflichtung in der A-Jugend spielen zu müssen befreit.

9. Abweichende Absprachen über Vereinsaufnahme und Vereinswechsel zwischen den jeweils betroffenen Vereinen sind möglich.

10. Die beteiligten Vereine erklären übereinstimmend keinerlei Abwerbungen bei einem in der JSG Otzberg spielenden Jugendspieler vorzunehmen.

11. Der Jugendausschuss der JSG Otzberg wird gebildet aus: JSG-Leiter, allen Vereinsjugendleitern, Trainern, Betreuern, Vergnügungsausschuss und Jugendspielervertretern. Es finden ca. 4 Tagungen im Jahr statt.

12. Der Jugendleitertreff der JSG Otzberg wird gebildet aus: JSG-Leiter, allen Vereinsjugendleitern und im Bedarfsfall der Vergnügungsausschuss. Es findet eine Tagung im Monat statt.

13. Der JSG-Leiter und dessen Vertreter, wird durch den Jugendausschuss gewählt bzw. bestätigt.

14. Die Fortführung der JSG Otzberg für eine weitere Saison kann nur durch die Vereinsvorsitzenden und die Vereinsjugendleiter bestätigt werden.

15. Die internen Bestimmungen zur Durchführung der JSG Otzberg werden auf der JSG Otzberg – Homepage veröffentlicht.

 

Hiermit erklären wir uns einverstanden, nach den oben aufgeführten „internen Bestimmungen zur Durchführung der JSG Otzberg für die Saison 2016/2017“, uns an der JSG Otzberg zu beteiligen.
Otzberg, den 30.06.2016